Corona

Achtung: auf Grund aktueller Begrenzung der Liefermenge können wir in der Woche vom 17.5.2021 nur eine sehr geringe Zahl von Erstimpfungen durchführen ! Bis auf Weiteres werden wir nur nach Zusicherung der Impfstoffmengen wieder Termine vergeben. Wir bitten um Ihr Verständnis.


Prinzipiell können Termine für eine Corona-Impfung für alle Patienten / Patientinnen in den Gruppen 1 bis 3 gemacht werden. Auf Grund anstehender Zweitimpfungen sind die Liefermengen für Erstimpfungen aktuell (Kalenderwochen 20 und 21) voraussichtlich begrenzt. Zudem werden wir niemanden aus beruflicher Indikation oder als Kontaktperson impfen können.

Nach der Freigabe des Impstoffes von AstraZeneca in Hinsicht auf Alter und Priorisierung vom 6.5.2021 versuchen wir, Ihnen sobald es geht auch hierfür Termine in größerer Zahl anzubieten. Bitte haben Sie Verständnis, wenn trotzallem die vorerkrankten und älteren Patientinnen und Patienten bei der Vergabe von Impfterminen Vorrang haben. Aktuell besteht zudem noch keine Rechtssicherheit für den impfenden Arzt / die impfende Ärztin hinsichtlich der Verwendung von AstraZeneca bei Impflingen unter 60 Jahren. Daher werden momentan noch keine Termine vergeben. Der Gesetzgeber will hier aber zeitnah Änderungen vornehmen.

Bitte beachten Sie folgende weiteren Punkte:



Die Registrierung zur Impfung ist auch hier online möglich.


Bitte bringen Sie zum Impftermin folgende Unterlagen mit:





Downloads:

Aufklärungsbogen für mRNA-Impfoffe (BioNTech/Pfizer und Moderna)
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

Aufklärungsbogen für Vektorimpfoffe (AstraZeneca)
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Vektorimpfstoff-Tab.html

Alle Aufklärungsbögen sind auch in verschiedenen anderen Sprachen herunterladbar.